Skigebiete am Reschenpass im Überblick

Pistenpanorama

Skigebiete am Reschenpass im Überblick

Top Pisten - zum interaktiven Pistenplan Skigebiet Nauders - 75 Pistenkilometer

Tarife Nauders

Skipasstarife Nauders

Tarife Nauders

Alle Skipasstarife für das Skigebiet NAUDERS auf einen Blick!

Skidepot Nauders

Neues Komfort-Skidepot im Seilbahncenter

Skidepot Nauders

Entspannter in den Skitag starten!  Jetzt bei Ihrem Gastgeber buchen! 

Show in Snow

Top Event 

Show in Snow

Show in Snow "Der Berg gruuft" und Rodelabend immer dienstags auf der Lärchenalm

Bully.Genuss.Fahrt

Erleben Sie eine einzigartige Bully.Genuss.Fahrt mit Panoramablick im Sonnenaufgang der Nauderer Bergwelt.


Vom Zauber der Zeit und den Schönheiten der Natur

Nauders auf seinem Hochplateau am Reschenpass blickt auf eine lange und bewegte Geschichte.

Alte Handelswege, wie die berühmte römische Kaiserstraße „Via Claudia Augusta“, führen an dem malerisch gelegenen Ort vorbei, und machten ihn schon früh zu einem gastfreundlichen und weltoffenem Platz. Der Zauber dieser Geschichte vereint sich heute in besonderer Weise mit dem des Rhythmus der Jahreszeiten und ihren jeweiligen Brauchtümern und Riten zu einem besonderen Urlaubsgefühl.

DIE LAGE //

Nauders liegt malerisch eingebettet in einem Hochtal oberhalb des Inntals zwischen dem Finstermünzpass im Norden und dem Reschenpass im Süden. Am „Dreiländergrenzstein“ (2180 m) im Südwesten des Gemeindegebiets treffen die Grenzen von Österreich, der Schweiz und Italien aufeinander. Wahrzeichen der gesamten Region ist der Reschensee mit seinem berühmt gewordenen versunkenen Turm. Von Nauders sind es jeweils nur wenige Kilometer bis zur italienischen und Schweizer Grenze. Die privilegierte Lage im Dreiländereck macht den Ort zum idealen Ausgangspunkt für Entdeckungen und Ausflüge in drei Länder.

DER ORT //

Ausgrabungen deuten auf frühe bronzezeitliche Besiedlungen hin. Bereits im 2. Jahrhundert war der Ort auf einer in Alexandria gefundenen Karte an der Via Claudia Augusta eingezeichnet. Nauders selbst wurde 1150 erstmals urkundlich als „Nudres“ erwähnt. Der Ortskern zeigt einen starken rätoromanischen Einfluss. Dominante  Erscheinung ist Schloss Naudersberg, welches lange Zeit auch Gerichtssitz war. In unmittelbarer Schlossnähe findet man die St.Leonhards- Kapelle, die älteste erhaltene Kirche Tirols. Ohne den Zauber der Geschichte zu verlieren hat sich Nauders in den vergangenen Jahren zu einem modernen und zukunftsorientierten Tourismusort entwickelt.

Daten und Fakten von Nauders:
Seehöhe: 
1400 m - 3000m 

Größe (Fläche):
90,3 KM2

Einwohner:
1.500

Gästebetten:
4.000

Ortsplan Nauders

LANDSCHAFT UND KLIMA //

Das Klima in Nauders ist durch den südlichen Einfluss deutlich milder als bei seinen nördlichen Nachbarn. Bezeichnend dafür ist, dass trotz der Höhenlage (1400 m) noch Kartoffeln, Roggen, Gerste, Hafer und Weizen gedeihen und reifen. Auch Wintersportler profitieren von der besonderen geografischen Lage. Schnee von Süden und von Norden verbunden mit der Höhenlage und einer modernen Beschneiungsanlage sind Garant für eine außerordentlich hohe Schneesicherheit. Die stark terrassierte Landschaft gibt Zeugnis von einer intensiven landwirtschaftlichen Nutzung durch den Ackerbau. Die einzigartigartige landschaftliche Schönheit zeigt sich auch an den Naturdenkmälern der Region. 

Ortsplan Nauders zum Downloaden

 

© 2016 TVB Tiroler Oberland - Nauders Tourismus

Sie möchten diese URL weiterempfehlen:
http://www.nauders.com/de/info/nauders