Aktuelle Informationen

Winter 20/21

Unser Motto „So weit. So gut“ gilt für diesen Winter mehr denn je.

Stand: 01.09.20 - 11:30 Uhr

Wir starten am 11.12.2020 mit einer Reihe von Sicherheitsvorkehrungen offiziell in die Wintersaison 2020-21.

Bereits seit geraumer Zeit ist die Lage stabil. Nauders wurde von Beginn an von der Covid-19 Ausbreitung verschont.
Für die bevorstehende Wintersaison laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren, sodass wir bestens vorbereitet mit sämtlichen Vorkehrungen in die Wintersaison starten können. Unser Winter- und Skibetrieb startet offiziell am 11. Dezember 2020. 
 

Jeder Schritt ein Erlebnis

Die Entwicklung von Nauders ist schon seit Jahren von Nachhaltigkeit geprägt. Abseits von größeren Menschenansammlungen überzeugt unsere Region mit einem weitläufigen Skigebiet, einem 3-Länder-Bergpanorama und bester Luftqualität.

Nauders bietet eine großzügige und naturbelassene Landschaft von mehr als 90.300.000 m². Durch die moderate Anzahl an Gästebetten bietet der Ort maximalen Platz für einen Urlaub mit Abstand. 
Das vielfältige Winterangebot samt der perfekt ausgebauten Infrastruktur sind ideale Voraussetzungen für einen Urlaub mit „Abstand“.
Da die Sicherheit und Gesundheit unserer Gäste, Mitarbeiter und Bewohner für uns an oberster Stelle stehen, werden alle Vorgaben bezüglich Covid-19 strengstens eingehalten.

Für die kommende Wintersaison wurden von der Regierung aktuell noch keine Richtlinien bekannt gegeben. Die gesamte Region Nauders am Reschenpass hat sich allerdings für eine klare Regelung und klar definierte Maßnahmen entschieden.
Um Ihnen einen sicheren und erholsamen Urlaub in Nauders bieten zu können, werden wir unser Bestes tun. Die wichtigsten Informationen, Richtlinien und Maßnahmen rund um COVID-19 haben wir hier für Sie übersichtlich zusammengefasst.
 

Welche Maßnahmen werden von uns getroffen?

Allgemeine Informationen und Organisation

Beim Kauf eines Skipasses schenken wir Ihnen ein Multifunktionstuch, welches als Mund-Nasenschutz (MNS) verwendet werden kann. Zudem finden Sie im Nauders Safety Paket einen Folder mit den geltenden Vorschriften und den Vorschriften zum Verhalten bei einem Verdachtsfall. Das Tragen eines MNS ist in den entsprechend gekennzeichneten Bereichen verpflichtend!

Diese weisen Sie bei den Zugängen der Beförderungsanlagen, den Bergrestaurants im Skigebiet Nauders, dem Sportshop und dem Skidepot im Seilbahncenter Nauders auf unsere Covid-19 Richtlinien hin. Zudem informieren wir Sie regelmäßig und mehrsprachig mittels entsprechender Durchsagen in den Zugangsbereichen der Zubringerbahnen und den Ticketverkaufsstellen.

Die Anstehbereiche werden wir unabhängig von den aktuellen rechtlichen Vorgaben technisch so organisieren, dass eng zusammenstehende Personengruppen möglichst vermieden werden.

Bei unseren Seilbahnanlagen und in den Bergrestaurants im Skigebiet Nauders haben wir für Sie ausreichend Hand-Desinfektionsmöglichkeiten installiert.

Bergbahnen und Skibusse

Um Ihnen neben dem gewohnten Komfort bei der Berförderung von der Bergkatel-Talstation in das Skigebiet auch größtmögliche Sicherheit zu bieten, haben Sie im kommenden Winter die Möglichkeit unsere "Bergkastel 6er-Gondelbahn" ab 3 Personen im Familien- oder Bekanntenverbund zu nutzen. Für haushaltsfremde Personen (Singles, Paare, ...) garantieren wir eine Maximalbelegung von 4 Personen und nehmen - von einer gesetzlich möglichen Vollbelegung der Gondeln zu Ihrem Schutz bewusst Abstand.

Die Bergkastelseilbahn wird von uns mehrmals täglich desinfiziert. Dabei bringen wir mit speziellen Kaltvernebelungsgeräten einen langanhaltenden, schwebfähigen Tröpfchennebel aus. Innerhalb einer Minute werden dadurch 99,99% der Viren, Bakterien und Sporen an den behandelten Oberflächen eliminiert. Der Wirkstoff hinterlässt keine Reste nach Gebrauch, ist biologisch zu 100% abbaubar, ungiftig, ph-neutral sowie haut- und augenfreundlich.

Im Sportshop und Skidepot im Seilbahncenter Nauders, den Erste-Hilfe-Stationen / Medical-Port im Skigebiet, aber auch beispielsweise bei den WC-Anlagen und Aufzugskabinen im Skigebiet Nauders, werden ebenfalls täglich Oberflächen-/ Raumluft-desinfektionsmaßnahmen durchgeführt. Auch hierfür setzen wir auf eine Desinfektion mittels der erwähnten ULV-Kaltverneblungsmaschinen.

Berggenussrestaurants im Skigebiet Nauders am Reschenpass

In den Bergrestaurants achten wir auf die behördlich angeordneten Mindestabstände der Tische und Sitzmöglichkeiten. Darüber hinaus haben wir neue Abtrennungen in den Sitzbereichen angebracht und die Hygienemaßnahmen in den Free-Flow-Bereichen adaptiert und ausgebaut.

Um die Einhaltung eines ausreichenden Sicherheitsabstandes zu gewährleisten, werden wir – abhängig von der Auslastung – auch die Zutritte zu unseren Gastronomiebetrieben am Berg limitieren.

Alle unsere Speise-/ Getränkekarten sind online oder auch per QR-Code direkt in den Bergrestaurants und den Seilbahnkabinen der Zubringeranlagen abrufbar.

Musikdarbietung in den Restaurants und Bars der Bergbahnen wird ausschließlich in Form von Hintergrundmusik stattfinden. Die Rodelabende werden unter strenger Einhaltung der geltenden Sicherheitsvorkehrungen stattfinden.

Die Nauderer Bergbahnen AG intensivieren gezielt eine Vielzahl von Reinigungstätigkeiten. Dies gilt beispielsweise für die Reinigung bzw. Desinfektion der Tische / Bergrestaurants sowie für Handläufe, Türgriffe und Sanitäranlagen. Die Intervalle der Filterreinigung in Lüftungsanlagen haben wir ebenfalls verkürzt.

Durch die Neugestaltung des Panoramarestaurant Bergkastel wird ab 11.12.2020 im Selbstbedienungsrestaurant unseren Gästen eine angenehme Atmosphäre und genügend Platz für die Mittagspause geboten. Mit der Erneuerung des Selbstbedienungsbereichs mit Altholz-Elementen sowie der neuen Anordnung der verschiedenen Bereiche der Essensausgabe kann ein reibungsloser Ablauf gewährleistet werden. 

Ab 11.12.2020 erstrahlt das Nauderix Kinderrestaurant am Bergkastel in neuem Glanz. Die großzügige und kindgerechte Ausstattung bietet genügen Platz für eine Mittagspause mit Abstand für unsere kleinen Gäste. Bei leckeren Speisen können sich die Kinder im Nauderix Kinderrestaurant rundum wohlfühlen.

Neugestaltung Selbstbedienungsbereich Panoramarestaurant Bergkastel

Neugestaltung Panorama-restaurant
erste Eindrücke neuer Selbstbedienungsbereich

Neugestaltung Nauderix Kinderrestaurant am Bergkastel

Neues Kinder- restaurant
erste Eindrücke vom neuen Kinderrestaurant

Unsere Mitarbeiter/innen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Skigebiet Nauders werden vor der erstmaligen Aufnahme ihrer Tätigkeit auf Covid-19 getestet. Bei jenen, die im Kundenkontakt stehen, erfolgen anlassbezogene Folgetestungen, wobei eine laufende Testmöglichkeit besteht.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Skigebiet Nauders mit Gästekontakt (Gastronomie-, Seilbahn- und Rettungsbereich) sind angewiesen, einen MNS zu tragen. 

Der Tourismusverband Tiroler Oberland und die Nauderer Bergbahnen, sowie bereits weitere Betriebe haben geschulte Corona-Beauftragte, die darauf achten die aktuellen Vorschriften laufend und umgehend umzusetzen.
Personen mit gesundheitlichen Beschwerden können sich jederzeit an die Bediensteten der Seilbahngesellschaften wenden. Wir verfügen über mehrere geschulte Corona-Beauftragte.
 

Sicherheitsvorkehrungen der Skischulen (Stand: 02.10.2020)

Gegenüber Personen die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, ist der Mindestabstand von 1 Meter einzuhalten. Ist dies nicht möglich, ist ein MNS zu tragen.

Um die Einhaltung der Abstandsregeln zu vereinfachen, werden überschaubare Gruppengrößen gewählt und die zu Beginn getroffene Gruppenzusammensetzung beibehalten.

Um größere Menschenansammlungen zu vermeiden, werden die verschiedenen Skischulkurse mit gestaffelten Anfangszeiten durchgeführt bzw. flexibel an die jeweilige Situation angepasst. Dadurch kann auch die Anzahl der Bergfahrten zu den Stoßzeiten bzw. die Hauptessenszeiten in den Bergrestaurants entschärft werden. Die Skischulsammelplätze weden zudem bei Bedarf räumlich erweitert.

In den angegebenen Bereichen (Seilbahnen, Zugangsbereichen, Skibussen, ect.) sowie beim unterschreiten des Mindestabstandes bei Anstehbereichen, stehender Gruppe, persönlicher Analyse ist auf jeden Fall ein MNS zu tragen.

Ein Großteil der Skischulleistungen der Skischulen sind beretis online buchbar bzw. online reservierbar. Dabei werden zudem auch die Daten für ein mögliches Contact-Tracing erfasst. Nach Möglichkiet können die Kurse online bzw. bargeldlos/kontaktlos bezahlt werden.

Die MItarbeiter mit Kundenkontakt und Schneesportlehrer werden vor Beginn ihrer Tätigkeit in der Skischule in Bezug auf Hygiene und insbesondere in Bezug auf die gesamte Covid-19 Handlunganleitung geschult. Zudem werden bei den Schneesportlehrern und Mitarbeitern mit Kundenkontakt anlassbezogene Sars-cov-2 Testungen durchgeführt.

Im Kinderland können die im Erwachsenenbereich sich großteils automatisch ergebenden Abstände zwischen Schneesportlehrern und dem Gast immer wieder unterschritten werden. Deshalb sind die Schneesportlehrer in diesem Bereich dazu angehalten ein Halstuch bzw. ein Visier als MNS standig zu tragen, um sehr rasch bei unterschreiten des Mindestabstandes diese Schutzmaßnahmen anwenden zu können.

Der neue Skikindergarten direkt neben dem Nauderix Kinderrestaurant an der Bergstation der Bergkstelseilbahn ist ab Dezember 2020 neben einem großzügigen Spiel-Bereich mit einem eigenen Ruheraum als auch mit einem Kinder-Kino ausgestattet und bietet genügend Platz zum Spielen und Toben.

Auch im Gästekindergarten ist für Betreuer und Eltern ein MNS zu tragen. (Kinder unter 6 Jahren sind davon ausgenommen) Im Gästekindergarten wird zudem auf eine überschaubare Gruppengröße geachtet, sowie eine regelmäßige Reinigung der Spielgeräte durchgeführt.

Neugestaltung Skikindergarten am Bergkastel

Neuer Skikindergarten
Erste Eindrücke im neuen Skikindergarten

Ticketkauf

Online Skitickets: Skitickets können ab 15.11.2020 online gekauft werden. Bezahlen Sie beim Ticketkauf, wenn möglich kontaktlos bzw. bargeldlos.

Mit dem Sessellift auf den Berg!

Gemütlicher "Frischluft-Aufstieg" in das Skigebiet Nauders mit unseren Lärchenhang-Doppelsesselliften

Zusätzlich zur "Bergkastel 6er Gondelbahn" haben Sie bei der Talstation auch die Möglichkeit mit unseren Lärchenhang-Doppelsesselliften ebenfalls direkt in das Skigebiet zu gelangen. Egal ob Single, Paare, Familien oder gruppenweise. Durch den gemütlichen Aufstieg mit unseren Lärchenhang-Doppelsesselliften können Sie das komplette Pistenangebot in Nauders während Ihres gesamten Skiurlaubes nutzen, ohne hierfür geschlossene Aufstiegshilfen in Anspruch zu nehmen. Maximales Skivergnügen an der frischen Nauderer Bergluft ist durchgängig garantiert!

Parkmöglichkeiten an der Talstation der Bergkastelseilbahn

Am Gelände der Bergbahnen Nauders, direkt an der Talstation der Bergkastelseilbahn stehen für alle Besucher ausreichend Parkplätze für eine individuelle Anfahrt mit dem Pkw zur Verfügung.

In diesen Bereichen ist das Tragen eines MNS verpflichtend: 

(ausgenommen Kinder unter 6 Jahren bzw. Personen, welchen dies nicht zumutbar ist)

  • bei den Skipassverkaufsstellen
  • im Zugangsbereich bei allen Seilbahnen
  • im Stations-, Zu-/ Ausstiegsbereich sowie während der Fahrt mit den Seilbahnen (Kabinen-/ Sesselbahnen, Sessellifte, Schlepplifte)
  • bei Verwendung der Förderbänder (Übungsgelände)
  • in der Berggastronomie (an den Tischen selbst ist das Tragen des MNS nicht notwendig)
  • bei der Nutzung der WC-Anlagen
  • im Skishop / Skidepot im Seilbahncenter Nauders
  • im Skibus
  • im Infobüro Nauders
     

Was Sie für ein sicheres Mit- und Füreinander im Nauders Urlaub tun können:

  • Bitte führen Sie immer einen Mund-Nasen-Schutz mit und verwenden Sie diesen, wenn der jeweils vorgeschriebene Mindestabstand gegenüber anderen Personen, nicht eingehalten werden kann.
  • Bitte halten Sie ausreichend Abstand zu fremden Personen.
  • Bitte durchlüften Sie gegebenenfalls die Seilbahnkabinen während der Fahrt.
  • Beachten Sie bitte die allgemeinen Hygieneregeln und waschen Sie regelmäßig Ihre Hände. In den Seilbahnstationen und in den Bergrestaurants stehen Ihnen Desinfektionsmittelspender zur Verfügung.
  • Bitte befolgen Sie die Verhaltensempfehlungen und auch die Anweisungen unserer diensthabenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter insbesondere auch in Bezug auf die geltenden Hygienebestimmungen.
  • Machen Sie nach Möglichkeit von der bargeldlosen bzw. kontaktlosen Bezahlung Gebrauch.
  • Bitte zeigen Sie Eigenverantwortung und schützen Sie dadurch Ihre Gesundheit sowie die Gesundheit Ihrer Mitmenschen. Empfehlung: offizielle „Stopp Corona“ App des Österreichischen Roten Kreuz.
     

Online Reservierungen

Reservieren Sie wenn möglich im Vorfeld um Stausituationen beim Check-In / Check-Out oder im Restaurantbereich zu vermeiden. Halten Sie sich zudem an die Anweisungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bezahlen Sie wenn möglich bargeldlos bzw. kontaktlos.

Reiseversicherung

Wir empfehlen für die kommende Wintersaison im Vorhinein den Abschluss einer Reiseversicherung.

Veranstaltungen

Unter der Berücksichtigung aller Auflagen können folgende Events aus heutiger Sicht voraussichtlich im Winter 20/21 stattfinden:

  • NEU: GENUSS.MONTAG - Tasty Monday – weitere Infos folgen in Kürze
  • Rodelabend: Dienstag und Donnerstag 
  • Lärchenalm: dienstags (Fondueabend) und donnerstags Abend geöffnet (Achtung! Limitierte Personenanzahl - nur mit Vorreservierung & keine Livemusik)
  • NEU: First JOY Jeden Mittwoch: – weitere Infos folgen in Kürze
  • Jeden Freitag Almdinner auf Stieralm

 

Das Schürzenjäger Konzert am 21.03.2021 möchten wir – sofern die rechtlichen Rahmenbedingungen und die allgemeine Lage dies zulassen – durchführen.
 

Folgende Veranstaltungen können in der kommenden Wintersaison nicht durchgeführt werden:

  • keine Live-Musik sowie Party beim Skiopening
  • Bergsilvester Stieralm / Lärchenalm
  • wöchentliche Live Musik auf den Skihütten sowie im Billys
  • Pistenbully Breakfast Tour
  • Pistenbully Co-Pilot
     

Häufig gestellte Fragen

Neben den herkömmlichen Mund-Nasen-Schutz-Masken gelten laut derzeitigem Stand auch Multifunktionstücher, Skimasken, Bandanas, Buffs, Schlauchschals, etc. als Mund-Nasen-Schutz. Wichtig ist, dass der Mund und die Nase komplett bedeckt sind und so das Verbreiten von Tröpfchen beim Sprechen, Husten und Niesen vermieden wird.

Achten Sie stets auf den Mindestabstand von 1 Meter zu haushaltsfremden Personen - auch beim Ein- und Ausstieg.
Tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz während der gesamten Gondelfahrt, wenn Sie sich die Gondelkabine/den Sessellift mit haushaltsfremden Personen teilen und sorgen Sie für Durchlüftung während der Fahrt. 
Entsorgen Sie Ihre gebrauchte Schutzmaske oder Taschentücher bitte ordnungsgemäß in den Stationsbereichen und lassen Sie diese nicht in den Seilbahnkabinen zurück.
 

Wenn Sie Symptome aufweisen, die auf eine mögliche COVID-19 Infektion hinweisen könnten (Fieber, Husten, Halsschmerzen, Geschmacks-/Geruchsverlust, ...), bleiben Sie bitte in Ihrer Unterkunft und kontaktieren Sie umgehend die Rezeption Ihres Beherbergungsbetriebes oder einen Arzt bzw. die österreichische Gesundheits-Hotline 1450 (0-24 Uhr erreichbar)

Sicherheitsvorkehrungen in den Skibussen

Die Skibusse werden in regelmäßtigen Abständen mit einem Kaltvernebelungsgerät desinfiziert. In allen öffentlichen Verkehrsmitteln sowie Skibussen herrscht MNS-Pflicht.

Dorfabfahrt

Die Abfahrt ins Dorf ist bei entsprechender Schneelage auch mit den Skiern über die Dorfabfahrt bis zur Schlosswiese möglich.

Wie ist die aktuelle Situation in Nauders?

Für die aktuelle Situation - siehe offizielle Fälle in Tirol. Die Entwicklung der Fallzahlen in Österreich sowie im Bundesland Tirol und Nauders sind positiv. Die bisherigen strikten Maßnahmen der österreichischen Gesundheitsbehörden haben Wirkung gezeigt.

Allgemeine Informationen zum Coronavirus in Tirol, Einreisebestimmungen, Richtlinien für Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe usw.

Sichere Gastfreundschaft: Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um Covid-19

Änderungen vorbehalten!

jeder Schritt ein Erlebnis